Pilze sammeln

Am Samstag waren wir auf einen Geburtstag eingeladen, daher blieb nicht viel Zeit vom Tag um auf Schatzsuche zu gehen. Damit der Tag aber nicht komplett ohne Erfolgserlebnis enden musste und ich mich schon etwas auf meinen Stockholmtrip vorbereiten konnte suchten wir uns den Cache Småland 5 raus mit einer Schwierigkeit von 2 und einem Gelände von 1,5.

Alles lesen >>

Geocaching in Löwenstein

Da wir am Sonntag mal wieder den Hund von Anjas Schwester hatten, konnten wir nicht nur den ganzen Tag vor uns hin gammeln sondern sollten sowohl Ronja als auch unseren Hund Bine etwas in Bewegung halten. Da der Altweibersommer bei uns eingekehrt ist mir 27°C an diesem Tag, beschlossen wir nach Löwenstein auf die Burg (naja, eher die kümmerlichen Überreste) zu fahren.

Alles lesen >>

Willkommen im Tradebug Motel Richtung Stuttgart

Am Samstag wurde es endlich mal Zeit unsere Tradebucks die wir aus Mainz mitgebracht hatten wieder in der Natur auszusetzen. Da wir bereits die Wochen zuvor in Stuttgart waren um die Aufgabe der Bugs zu erfüllen, aber keine Zeit mehr hatten Sie in einen passenden Cache zu stecken, beschlossen wir sie bei uns am stark befahrenen Weinsberger Autobahnkreuz wieder auszusetzen.
Natürlich wollten wir nicht nur wegen einem Cache extra losfahren, daher hatten wir uns dann nochmal meinen Feier-Abend-Cache vorgenommen.

Alles lesen >>

Feier-Abend-Cache

Am Wochenende bekam ich die EMail vom Geocaching.com System das ein alter Cache den ich schon seit meinem ersten Tag auf der Watchliste habe, wieder aktiviert wurde. Hierbei handelt es sich um den Sweetheart Cache im Heilbronner Pfühlpark.
Ich hatte mich zwar schonmal auf die Suche gemacht und auch das Versteck gefunden, jedoch wurde er kurz zuvor gemuggelt. Aber nun ist er wieder da und auch an einer neuen Stelle die laut Beschreibung nun eine Schwierigkeit von 2,5 hat und nicht mehr 1.

Alles lesen >>

Geocaching Ausflug nach Mainz – Tag 1

Mainzer Dom am MarktplatzFür das letzte Wochenende hatten wir eine Einladung von zwei befreundeten Studenten für 2 Tage nach Mainz zu kommen. Diese Einladung konnten wir kaum ausschlagen, schließlich kommt man von Heilbronn aus nicht jeden Tag nach Mainz (etwa 160 km). Unser erster Gedanke war natürlich, wie sollte es auch anders sein: Wo sind Geocaches in Mainz? Diese Frage wurde eigentlich recht schnell beantwortet und schon standen 5 Geocaches in der Mainzer Innenstadt auf dem Tagesplan.

Alles lesen >>

Ein kleiner Umweg

Ein kleiner UmwegEigentlich war der Plan ganz einfach: Wir gehen alle zusammen ins Kino und danach machen wir noch einen kleinen Nachtcache in Mainz um unseren neuen Mitcachern mal zu zeigen wie sowas geht. Es sollte ein einfacher Cache sein der wohl in einem kleinen Mäuerchen stecken sollte um als Small tituliert wurde. Somit also einfach zu finden. Aber wie heißt es beim Geocachen so schön “DerWeg ist das Ziel!”. Genauso auch dieses mal!

Alles lesen >>

Zum Nachtisch Cachen – Teil 1

Für den heutigen Tag war grillen mit der ganzen Familie angesagt, weil zwei kleine Nichten Geburtstag hatten. Aber wir wären ja keine richtigen Geocacher wenn wir “einfach irgendwo hinfahren würden” ohne vom offiziellen Weg abzuweichen.

Ganz oben auf meiner Liste stand der Willkommen in Bad Wimpfen Teil 2 Cache, denn dort fahre ich jede Woche etwa 4 mal vorbei und komme einfach nicht dazu ihn zu bergen.

Alles lesen >>

Burgfest mit Cachingtour


Für dieses Wochenende stand ein Burgfest in Gemmingen auf dem Plan. Natürlich hatten wir es uns schon angewöhnt nach Caches in der Näher oder auf der Strecke zu Suchen, wenn wir irgendwohin wollten. Dementsprechend stand dieses mal auf dem Cacheplan der Wasserturm in Böckingen, der Wasserturm in Schwaigern und das Tor in Richen.
Alles lesen >>

Einer geht noch

Waldspielplatz IlsfeldDa der Tag nun schon angebrochen war und wir nach großer Shoppingtour wieder zu Hause ankamen, beschlossen wir schnell noch einen Cache zu machen, war ja sonst nix los. Außerdem fing es gerade an zu Regnen und ich musste meine neue Regenjacke ja auf Sturmfestigkeit testen.

Nach kurzem Suchen fand ich dann in Google-Earth den Cache Waldspielplatz Ilsfeld. Klang einfach, zumal im Hinweis die nötigen Informationen steckten um drauf schließen zu können wo er liegt.
Alles lesen >>

Der erste Nachtcache

Auf dem Rückweg vom Helfenberg stellten wir fest das es immer noch nicht sonderlich Dunkel war und die Zeit vielleicht noch für einen kurzen Cache reichen könnte. Zuhause angekommen zog ich mir schnell alle relevanten Daten zum Cache Staufenberg auf mein PDA, meine holde Begleiterin holte die Maglites und schon ging die Fahrt Richtung Heilbronn zum Staufenberg los.
Alles lesen >>

« Vorherige Berichte Nächsten Berichte »