Geo-Pic.de – Neues Geocache Foto Portal

Gerade bin ich über eine Google Werbung auf die Seite Geo-Pic.de gestoßen. Die Werbung und die Startseite machte einen vielversprechenden Eindruck (“Hier entsteht ein Portal wo Ihr Eure Bilder von den Cachetouren Online stellen könnt. Einfach anmelden und Fotos hochladen. Alles kostenlos und unverbindlich.“), weshalb ich dieses Portal direkt mal antesten musste, denn Fotocommunities gibt es ja wie Sand am Meer (diese schien sich jedoch auf Geocacher zu spezialisieren).

Alles lesen >>

Geocache Label Generator

Passend zu meiner Label und Logbuch Sammlung habe ich gerade bei den Dosenfischern gesehen dass es auch einen Cache Label Generator gibt.

Eine kleine unscheinbare Seite mit netten Features. Einblendung unterschiedlichster Logos (sogar eigener), verschiedene Größen, fertig Beschriften und noch ein paar Sachen mehr. Wenn alles fertig eingestellt ist wird ein PDF generiert dann man dann durch den Drucker jagen kann. Nette Idee, gut umgesetzt! Danke an den Entwickler!

Geocaching am Schloss Ludwigsburg

Letzten Samstag ging mal wieder die Frage rum “Was machen wir morgen?”. Ich wollte natürlich Geocachen, Anja wollte unbedingt nach Ludwigsburg das Schloss besichtigen. Da das eine ja das andere nicht ausschließt stand Geocachen am Ludwigsburger Schloss auf dem Plan. Nach kurzer Suche bei Geocaching.com wurden auch schon 2 Caches ganz in der Nähe gefunden und sogar einer direkt im Innenhof des Schlosses, perfekt! Einmal werden wir noch wach, heißa dann ist wieder Caching Tag ;-)

Alles lesen >>

Update nach Wunsch

Man könnte ja fast meinen die Geocaching.com Entwickler lesen meinem Blog. Da beschwere ich mich noch das ich die Zahlen auf der Kartenübersicht vermisse und dass man die Karte nicht mehr größer machen kann … da kommt auch schon ein neues Update dass genau diese Sachen behebt. Man kann sich nun die angezeigten Caches durchnummerieren lassen und oben gibt es nun die Möglichkeit sich die Karte in 3 verschiedenen Größen anzeigen zu lassen.

Ebenfalls Neu: Deaktivierte Caches werden in der Karte Orange hinterlegt.

Na dann wünsch ich mir doch als nächstes von den Entwicklern einen kostenlosen Premium Account ;-)

100 & 100 Jubiläum

Juhu, am Wochenende habe ich es endlich geschafft! Mein Geocache-Found-Counter hat die 100 erreicht und ist sogar noch etwas weiter gewandert. Mein erster Cache und Logeintrag war der Mystery-Tower am 06.06.2007. Seit dem sind exakt 4 Monate 3 Wochen und 1 Tag vergangen bis ich 99 weitere Geocaches gefunden hatte.

Die Organisation und die Professionalität ist vom 1. bis zu 100. Cache exponential angestiegen. So musste beim 1. noch die Handykamera herhalten und beim 100. eine EOS Spiegelreflexkamera. Aus der Handsuche sind professionelle Wanderstöcke geworden mit denen die Gebüsche durchsucht werden und aus den Chucks sind robuste Wanderschuhe geworden. Sogar eine Regenjacke habe ich mir gegönnt :-)

Wie es der Zufall will ist auch genau dieser Artikel der 100. in diesem Blog (zumindest meint das mein WordPress). Mir selbst kommt es noch garnicht soviel vor, aber so rückblickend über die letzten fast 5 Monate ist doch schon viel passiert und darüber geschrieben worden.

Die nächsten Ziele sind nun dass der Found Counter die 200 erreicht und der Hidden Counter auch die 100 schafft.

Blogger-Protest zeigt Wirkung

Wie ich gerade feststelle ist der Content von Planet-Geocaching schlagartig geschrumpft, da sich nur noch ein Blog im Feedreader befindet. Alle bekannten und namenhaften Geocaching Blogs aus denen Contentklau betrieben wurden, sind wieder aus der Liste verschwunden.
Nachdem gestern federführend im Name alle Blogbetreiber vom Dosenfischer Blog Beschwerde beim Betreiber der Seite eingereicht wurd, sind wenige Stunden später alle geklauten Inhalte wieder verschwunden.

Generell finde ich es eine gute Idee (Stichwort GEOigg) jedoch sollte es auf freiwilliger Basis der Blogbetreiber geschehen und nicht einfach nur die RSS Feeds angezapft werden um Content zu duplizieren.

Erneute Änderungen an der Google Maps Suche bei Geocaching.com

Wie schon vor einigen Tagen berichtet gab es bei geocaching.com ein kleines Update bei der Google Maps Suche. Mittlerweile gab es wieder ein paar Änderungen um die Suche zu vereinfachen und um einige Bugs zu entfernen.

Alles lesen >>

Ausstatter des Geocaching Blogs

Ich bin ja schon seit vielen Jahren begeistertet Onlineshopper und probiere auch gerne unbekannte und kleinere Shops, dazu gehörte auch Amazon als ich dort 2001 meine erste Bestellung abschickte. Mittlerweile ist der Onlineshop der Größte den man im Internet finden kann und bietet durch den Marketplace eine Vielzahl an Produkte.

Schwall-Schwall-Gummiball … Quint Essenz alle dem, nachdem ich bei Amazon vor kurzem einen bunten Mix an EMSA Dosen bestellt hatten und diese nach nicht einmal 24 Std. geliefert wurd, habe ich Amazon für mich als offiziellen Ausstatter erklärt, denn man findet so ziemlich alles was das Geocacher-Herz begehrt, in der Regel zum Marktpreis oder Billiger, die meisten Sachen werden innerhalb 24 Std. geliefert und ab 20 Euro fallen auch noch die Versandkosten weg!

Für Cacheverstecker natürlich ganz wichtig Behälter wie EMSA Clip & Close Boxen, Lock & Lock Boxen und sogar Munitionskisten. Für Cachesucher natürlich alle gängigen Garmin und Magellan GPS Geräte, ganz wichtig natürlich auch eine Outdoor Ausrüstung und ein Skelett!
Im übrigen hab ich hier auch meinen Cachbehälter für meinen Erkältungscache erworben! DAs einzige was man noch nicht bekommt sind Geocoins und Travelbugs ;-)

Geoclub Geocoin wieder ausgesetzt

Während der Smaland Serie ist mir beim letzten Cache eine GeoCoin des Geoclub.de in die Hände gefallen, der ich unbedingt bei ihrer Reise helfen wollte. Leider kamen dann ein paar geocachefreie Wochenende da wir dank Erkältung flach lagen und wir die Münze nicht aussetzen konnte.

Damit aber die Münze nicht zu lange bei uns fest hängt sind wir warm eingepackt auf unsere Cachkontrolle-Tour und hatten die Münze in der nähe der Autobahn in unserem BOSCH-Brücke Cache wieder ausgesetzt. Keine 24 Std. später wurde diese auch schon vom nächsten Geocacher mitgenommen. Wir wünschen noch viel Glück bei der Reise und viele interessante Orte ;-)

GEOigg

Eines des größten Newssammelportale im Internet nennt sich Digg. Natürlich gibt es auch eine deutsche Version die sich dann Yigg schimpft. Es gibt auch spezialisierte Newsportale die sich z.B. auf SEO spezialisiert haben und dann SEOigg heißen. Bei dieser Flut an “igg-Portale” konnte es ja nicht lange dauern bis es auch eins für Geocaching-News gibt, jedoch heißt dieses (wie man es vermuten würde) nicht GEOigg (die domain geoigg.de ist im übrigen noch frei!) sondern Planet-Geocaching.

Planet Geocaching ist ein RSS Newsfeed Sammeldienst der bekanntesten Geocaching Blogs (Geocaching Hamburg, Geocaching Nordfriesland, Dosenfischer und natürlich auch Geocaching Blog und viele mehr).
Die Sache hat nur einen Haken! Alle “igg-Portale” basieren darauf dass die Autoren ihre Artikel selbst einstellen, bei Planet-Geocaching liegt jedoch Content-Klau ohne Erlaubnis vor!
EDIT:
Wie ich gerade sehe bin ich nicht der einzige dem dieses Portal bereits aufgefallen ist.

« Vorherige Berichte