Blogger-Protest zeigt Wirkung

Wie ich gerade feststelle ist der Content von Planet-Geocaching schlagartig geschrumpft, da sich nur noch ein Blog im Feedreader befindet. Alle bekannten und namenhaften Geocaching Blogs aus denen Contentklau betrieben wurden, sind wieder aus der Liste verschwunden.
Nachdem gestern federführend im Name alle Blogbetreiber vom Dosenfischer Blog Beschwerde beim Betreiber der Seite eingereicht wurd, sind wenige Stunden später alle geklauten Inhalte wieder verschwunden.

Generell finde ich es eine gute Idee (Stichwort GEOigg) jedoch sollte es auf freiwilliger Basis der Blogbetreiber geschehen und nicht einfach nur die RSS Feeds angezapft werden um Content zu duplizieren.

2 Kommentare zu “Blogger-Protest zeigt Wirkung”

  1. Michael sagt:

    Himmel, ich klaue nix. :(

    Lediglich mein Übereifer hat mich erst programmieren und dann denken lassen. Bevor ich allerdings zu letzterem kam, wurde mir auch nicht gerade auf die feine Art gezeigt, dass ich vielleicht erst hätte ein paar Mails schreiben sollen.

    Ich kann mich nur wiederholen, die ganze Geschichte ist eine rein freiwillig und privat aufgezogene Sache. Ich kenne Planets aus anderen Ecken und dachte für dieses Thema wäre das noch eine super Idee.
    Mit einem solchen Echo hab ich nicht wirklich gerechnet.
    Ich schmücke mich bei der ganze Sache weder mit fremden Federn, noch hatte ich vor mit dieser ganzen Geschichte irgendwelche $$$ zu generieren.

    Naja, für mich ist im Moment an der Sache nen Haken.
    Sorry für den Aufruhr. Falls doch noch Interesse in irgendeiner Art an sowas besteht, ihr wisst wie ihr mich findet.

    Schönen Gruß.

  2. Michael sagt:

    Zusatz:

    Dosenfischer hat sich durchaus in guter Form an mich gewendet. Andere haben da unschönere Wege und Formen eingeschlagen.

Hinterlasse eine Antwort