Produkttest: Stirnlampe von Payback

Wie vor einer Weile schon erwähnt gibt es bei Payback auch eine Stirnlampe als Sammelprämie. Da mein Punktekonto nun den gewünschten Wert erreicht hat wurde nun dieses Angebot in eine Bestellung umgewandelt.

Am Montag hatte ich es bestellt, heute am Donnerstag (also 4 Tage später) hatte dann der Postbote ein Päckle für mich auf dem Payback stand. Alles wurde stehen und liegen gelassen (außer die Kamera) und die Lampe  auf Herz und Nieren untersucht. Ich muss sagen es macht soweit einen recht guten Eindruck und auch die “nur” 5 LEDs werfen einen recht hellen Lichtkegel (wenn man bedenkt dass es auch Stirnlampen mit 50 LEDs gibt). Jedoch wird sich erst bei einem Nachttest zeigen wieviel diese Lichtquelle nun wirklich bringt.

Bevor ich lange rumschwalle fasse ich die wichtigsten Sachen mal in Schulnoten zusammen:

  • Versand: Note 1,5
    Etwas Polstermaterial hätte volle Punktzahl gebracht
  • Versandzeit: Note 2,5
    Absenderadresse ist Neckarsulm, das sind keine 2 km von Heilbronn. Dafür sind 4 Tage schon recht lang
  • Lieferumfang: Note 1,0
    Eigentlich alles dabei was man braucht, Lampe, Batterien, Anleitung. Mehr braucht man ja auch nicht
  • Verarbeitung: Note 2,5
    Einfaches verschraubtes Kunststoffgehäuse. Macht nicht gerade den Eindruck als wäre es Wasserfest. Stirnauflagefläche ist gepolstert.
  • Funktionen: Note 1,5
    Es lassen sich Wahlweise 3 oder 5 LEDs einschalten. Zusätzlich gibt es unten 2 rote LEDs die blinken. Lampe lässt sich um 120° Drehen (in 4 x 30° Schritten).
  • Preis-Leistungsverhältnis: Note 1,5
    Eine einfache Lampe, jedoch kann man für 10 Euro keine Edelware erwarten.
  • Helligkeit: Note 2,0
    Vorerst nur bei Tag getestet. Die beleuchtete Fläche scheint recht klein, keine Streulichtfunktion.

Fazit:
Wer noch keine Lampe hat und eine braucht ist dies durchaus eine kostengünstige Alternative (vorallem wenn man eh nicht weiß was man mit seinen Paybackpunkten, die einem irgendwann mal aufgeschwätzt wurden, anfangen soll). Wer natürlich eine High-Tech Lampe will und viel erwartet, dem sei von diesem Stück abgeraten.

Ein Kommentar zu “Produkttest: Stirnlampe von Payback”

  1. Jan! sagt:

    Ich hoffe Du berichtest nach Deinem Nachttest nochmal.

Hinterlasse eine Antwort