Found oder Not Found, das ist hier die Frage

Einer unserer Caches von der Samstagtour war Alter Friedhof Heilbronn. Eine sehr schöne Runde durch den alten Friedhof der mittlerweile als Park und Naturschutzgebiet mit vielen Denkmälern umgebaut ist. Um die Finale Koordinate zu erhalten muss man 9 Fragen zu 9 Stationen beantworten welch wir (mehr oder weniger) sofort lösen konnten. An der letzten Station als wir die Formel für die letzte Koordinate ausrechnen wollten kam uns ein Paar entgegen die sich uns als die Owner des Caches vorstellten und uns den Hinweis gaben dass der Final erst vor einigen Stunden geklaut wurde, da am Tag zuvor noch erfolgreich geloggt wurde. Sie meinten wir könnten den Ort zwar gerne suchen, aber zu finden gibt es dort leider nichts.

Gesagt getan, wir lösten die Formel fertig auf, erlebten noch eine kleine Überraschung auf der Tour (die ich jetzt mal nicht verrate) und standen an der Finalen Koordinate und hatten auch das eigentliche Versteck gefunden … nur eben leider ohne Box wie uns die Owner zuvor aufgeklärt hatten.

Die große Frage war nun, Found oder Not Found? Wir beschlossen ihn als Found abzuhaken, schließlich hatten wir alle Stationen und Aufgaben erfüllt und sogar das Final-Versteck gefunden, nur eben leider kein Buch in das wir uns eintragen konnten. Aber da wir die Owner ja sogar ein paar Minuten zuvor getroffen hatten können die es ja sogar bezeugen dass wir danach gesucht hatten.

Einige Zeit nach unserem Online Found-Log kam noch ein neuer Log von Lovertux hinzu:

Zu Hause dann gesehen, warum das so ist: Disabled. Wundert mich jetzt aber schon, dass die da weggekommen ist. Muss wohl einer der Vorfinder zu sorglos oder zu auffällig hier zu Gange gewesen sein. Naja, macht ja nix. Wir freuen uns auf die neue Dose und machen jetzt mal kein Faulheits-Ich-habe-es-gefunden-aber-die-
Dose-war-nicht-da-vielen-Dank-für-die-Logerlaubnis-Find wie andere, getreu dem Motto: “No Box, No Log”. Der Ort ist viel zu interessant, als dass wir nicht nochmal herkommen würden.

Tja, da treffen wohl mal wieder zwei verschiedene Meinungen aufeinander! Jeder logt wie er es für richtig hält und solange weder Richtlinien noch Owner etwas dagegen haben spricht auch nichts dagegen. Aber ich finde es schon dreist andere Geocacher anzuprangern nur weil deren Art nicht dem eigenem Indealismus entspricht!

2 Kommentare zu “Found oder Not Found, das ist hier die Frage”

  1. ksmichel sagt:

    [...] weg? Was soll man dann tun: Loggen oder nicht? Im Geocaching-Blog gab es dazu einen interessanten Artikel: […]und hatten auch das eigentliche Versteck gefunden … nur eben leider ohne Box wie uns [...]

  2. urral sagt:

    meiner Meinung nach ist “gefunden” die richtige Aussage! Hätte es genauso gemacht

Hinterlasse eine Antwort