Tankstellencache Auswertung

Auch wenn Tankstellencaches nicht immer auf Begeisterung stoßen, so sind sie doch auf Langzeit betrachtet sehr interessant. Mein Tankstellencache in Ilsfeld an der Autobahnausfahrt der A81 kurz nach dem Weinsberger Kreuz ist mittlerweile fast ein halbes Jahr Online und erfreut sich über bereits 114 Found-Logs. Obwohl es Logbedingung ist, haben doch immerhin 43 Geocacher den aktuellen Tagespreis in ihre Logs geschrieben was es jetzt möglich macht diese Preisentwicklung darzustellen. Wie heißt es immer so schön “traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast”, daher hier mal eine “echte” Benzinpreisentwicklung die von Geocachern erfasst wurde:

Der Zeitraum umfasst knapp ein halbes Jahr und der Preis für Super ist in der Zeit um 22 Cent pro Liter angestiegen. Sehr schön sieht man übrigens auch, dass der Cache im 1/3 seiner bisherigen Lebenszeit häufiger geloggt wurde als in den restlichen 2/3.
Der Preis stieg zwischenzeitlich auch schon über 1,60 Euro pro Liter, aber ich bin mal auf die nächste Auswertung in einem halben Jahr gespannt wenn es dann heißt “boah, 1,60 Euro, so billig war es mal!”.

2 Kommentare zu “Tankstellencache Auswertung”

  1. consta sagt:

    und in einem Jahr wird der Cache zu einem “Lost Place”-Cache…

  2. [...] ein netter Zeitvertreib ist, sondern auch durchaus praktische Anwendungsbereiche bietet, beweist Jens mit seinen Tankstellen-Cache. Nicht nur, daß diese Art Cache besonders langlebig zu sein scheinen – er ist offenbar schon weit [...]

Hinterlasse eine Antwort