Colorado wird immer billiger

Der Preisverfall bei Technik ist ja nichts neues. Was man heute kauft ist nächstes Jahr vielleicht nur noch die Hälfte wert. Leider stelle ich das zurzeit immer wieder an meinem Colordo 300 fest! Im April hatte ich es noch 430 Euro für diesen GPS-Knochen hingelegt, mittlerweile gibt es das schon zu einem Neupreis von 359 Euro! Ein Werteverlust von 90 Euro in nicht mal 6 Monaten! Oder anders ausgedrückt: Das Colorado verliert JEDEN Tag mehr als 2 Euro an Wert!Ich glaube mittlerweile fast, dass Garmin auch keine andere Wahl hat als die Preise für das Colorado 300 drastisch zu senken. Denn selbst in den Amazon-Rezessionen bekommt es gerade mal 2,5 von 5 Sternen als Bewertung (zu Recht!).

3 Kommentare zu “Colorado wird immer billiger”

  1. D-Buddi sagt:

    gibts für “zu Recht” auch eine Begründung? Ich bin eigentlich sehr zufrieden.

  2. Jens sagt:

    Es gibt nicht nur eine Begründung sondern ganz viele. Das Colorado hat mehr Bugs als eine new yorker Penthauswohnung! Alles zu lesen hier: Colorado 300

  3. M.B. sagt:

    kein wunder wenn garmin grad mal ein halbes jahr später den nachvolger auf den markt wirft…
    mfg M.B.

Hinterlasse eine Antwort