Stuttgarter Flashmob in HDR

Natürlich habe ich vom flashmobevent auch einige HDR Fotos geschossen.  Natürlcih noch vor dem eigentlichen Event, wo der Platz noch leer war … denn mit Menschen in Bewegung tut sich Software meist recht schwer, gescheite HDR Fotos zu rendern.

6 Kommentare zu “Stuttgarter Flashmob in HDR”

  1. ich sagt:

    Photomatix?

  2. EntropyCoM sagt:

    Sehr schön… mit welcher Software hast Du HDRt?

    LG
    EntropyCoM

  3. JensHN sagt:

    ich probier immer wieder verschiedene aus. Die sind jetzt mit Photomatrix gemacht.

  4. biboleck30 sagt:

    Hast du da noch einen Polarisationsfilter davor?

  5. Thomas sagt:

    Hallo Jens,

    was für ne Kamera hast Du eigentlich? Möchte mir auch demnächst eine zulegen. Und deine macht halt echt gute Bilder.

    Gruß Thomas

  6. JensHN sagt:

    @biboleck30: Ich habe zwar einen Polfilter, verwende den aber ziemlich selten bis garnicht. Verlängert nur die Öffnungszeiten und der zusätzliche Effekt hält sich doch eher in Grenzen.

    @Thomas: Ich hab ne Canon EOS 400 D mit dem Standard Kitobjektiv 18-55 mm. Davon gibts aber schon den Nachfolger EOS 450 D welche einige neue und bessere Funktionen bietet (Preis liegt derzeit bei etwa 560 Euro).
    Es gibt davon zwar auch schon den Nachfolger, die EOS 500 D, die kostet aber 820 Euro und bietet soviel mehr auch wieder nich.

Hinterlasse eine Antwort