Garmin und Asus lassen sich scheiden

Das wars dann, die Kooperation zwischen Garmin und Asus ist beendet und es wird keine weiteren nüviphones mehr geben. Mehr Infos bei Golem.

Ein Kommentar zu “Garmin und Asus lassen sich scheiden”

  1. Friedegard sagt:

    Tja, vielleicht auch ein logische Folge nach dem Rückrufs-Dilemma im August 2010 wegen defekter Akkus? Das hat bei der (guten) Marke Garmin sicherlich einen Schaden hinterlassen.

Hinterlasse eine Antwort