Luke, dein Laserschwert ist eingetroffen

Endlich ist sie gekommen, meine Heckler & Koch P7 … äh, ich mein LED Lenser P7. Also Darth Vader wäre neidisch auf dieses Lichtschwert, denn damit kann man im Wohnzimmer echt schwarze Flecken auf die Tapete zaubern, so eine Lichtpower steckt dahinter. Meine alte Maglite 3D stink mal vollkommen dagegen ab. Die 170 Lumen klingen zwar in der Beschreibung recht viel, aber wenn man diese “Waffe” mal in den Händen hält, merkt man recht schnell dass man vorne lieber nicht reinguckt während sie an ist!

LED Lenser P7Auf Tests und Berichte der wirklichen Leistung werde ich mal verzichten, denn davon gibt es im Internet schon genug und auch bessere. Aber soviel kann ich von meinen ersten Leuchtversuchen schon verraten, von meinem Haus aus konnte ich über nen Acker auf eine andere Häuserwand leuchten, die etwa 300 entfernt war. Im Streu-Modus ist da zwar nichts mehr angekommen, aber Fokus-Modus war dann die komplette Häuserwand hell erleuchtet. Das Bild auf der Startseite von LED Lenser funktioniert also wirklich (ich dachte das sind nur schöne Promo-Bildchen, aber die Lampen haben echt soviel Power).

Die 60 Euro für die Lampe sind zwar echt ne Stange Geld, aber dafür sind die “Nebenkosten” geringer. Denn meine Maglite 3D hatte damals nur 25 Euro gekostet, dafür haben aber die D Zellen nochmal mit 40 Euro zugeschlagen (von einem Ersatzpaar Akkus brauchen wir erst garnich reden). Bei der P7 hingegen reichen 4 x AAA Zellen, welche im Schnitt um die 10 Euro liegen. Jedoch liest man immer wieder, dass man keine Akkus nehmen soll, sondern normale Batterien, da diese wohl eine etwa höhere Spannung haben.

Topo in 3D, oder auch nicht

Eine ganz nette Funktion des neuen Colorado 300 fand ich die 3D Ansicht der Karten. Ok, für Flachlandcacher im Norden mag das recht uninteressant sein, aber in unseren Breitengraden im Alpenvorgebiet kann das durchaus ganz hilfreich sein.

Voller Vorfreude die 3D Funktion ges Colorados gestartet, aber leider kam nur eine Fehlermeldung dass dies wohl mit dem Kartenmaterial nicht geht. Ein Blick ins Handbuch verrät:

Der Colorado 400t kann 3D-Ansichtenanzeigen.
Alle anderen Colorado-Modelle benötigen DHM-Daten (Digitales Höhenmodell). Diese können Sie in einigen topografischen Karten von Garmin finden.

Ok, also die Topo Süd Karte scheint wohl nicht dazu zu gehören, denn damit geht es nicht. Und ich vermute mal ganz stark dass es bei der Topo Nord wohl auch nicht gehen wird, obwohl beide eigentlich Höhenlinien anzeigen können.