Geocacher räumen Amazon leer

Vor einigen Tagen hatte ich das EMSA Bundle mit 8 Dosen für rund 15 Euro empfohlen, da dies eigentlich das ideale Einstiegspaket für angehende Geocacher ist. Zu Beginn lagen die Lieferzeiten bei Amazon noch bei 24 Stunden, mittlerweile liegen sie bei 3 – 6 Wochen!! So eine lange Lieferzeit habe ich bei Amazon noch nie gesehen! Da scheinen einige Geocacher aber fleißig eingekauft zu haben.

Wer jedoch keine 6 Wochen auf seine Dosen warten will, der kann alternativ auch zu Lock & Lock Dosen greifen. Sehen genauso aus, funktionieren genauso, aber teils etwas andere Maße. Auch hier gibt es wieder bei Amazon ein 5-teiliges Lock & Lock Bundle von 180 ml bis 3,9 Liter (also sogar nochmal einiges größer als die 2,4 Liter ovn EMSA). Der Preis hierfür liegt derzeit bei 16,95 Euro, was also umgerechnet 3,39 Euro pro Dose sind. Vom Gesamtvolumen liegen beide Bundles etwa gleich, EMSA bei 5,84 Liter und Lock & Lock bei 5,90 Liter.

Dosen-Starterkit

Gerade bin ich beim Amazon auf ein EMSA-Bundle gestoßen, das ich eigentlich jedem Geocaching-Neuling nur empfehlen kann! Denn leider erlebe ich immer wieder, dass vor allem Neulinge irgendwelche Alltagsgegenstände als Cachebehälter verbauen, wie z.B. CD-Spindeln. Die definitiv und unangefochtenen besten Cachecontainer sind und bleiben nu nmal Frischhaltedosen von EMSA oder Lock & Lock (Bei Tupperware fehlt leider dieser Schließmechanismus). Es gibt sie in allen Größen, sie sind 100% wasserdicht (werden auch für Unterwassercaches benutzt), durch die 4 Klapplaschen absolut sicher verschlossen, stoßfest (bei einigen Caches habe ich schon gesehen dass sie von Wildschweinen ausgebuddelt wurde) und was als Faktor auch immer wichtiger wird: Sie sind transparent! Denn selbst wenn sie nicht beschriftet werden, so ist eine “Bombenverwechslung” eher ausgeschlossen, da man ja direkt ins Innere schauen kann.

Das EMSA Bundle besteht aus 8 Dosen von ganz klein (180 ml) bis ganz groß (2,4 Liter) und kostet derzeit bei Amazon  14,95 Euro, was umgerechnet also nur 1,86 Euro/Dose sind. Wir hatten uns dieses Bundle vor langer Zeit gleich zweimal zugelegt und hatten noch fast 30 Euro pro Bundle bezahlt, die Dosen selbst liegen jetzt schon über ein Jahr im Wald und funktionieren noch wie am ersten Tag. Okok, eine musste wir austauschen weil da die Klapplaschen abgerissen waren … mag aber auch vielleicht daran liegen dass wir die Dose unter einem 20 kg schweren Holzklotz versteckt hatten. :-)

Ein Geocacher Paradis

Morgen Nacht ist es so weit, da treten wir die Reise in den Osten an zum With Full Force Festival bei Leipzig. Um die letzten Besorgungen an Lebensmittel, Equipment und Spirituosen zu machen, sind wie in den örtlichen Großhandel gefahren, wo man alles auf einmal bekommt (Vom Zelt bis zum Bierkasten). Beim Durchschlendern der endlosen und mindestens 5 Meter hohen Regale, war es nur eine Frage der Zeit bis wir am Lock&Lock Regal vorbeikommen mussten. Eine Auswahl in Hülle und Fülle, jede Form, Farbe und Größe aller Dosen die man sich nur vorstellen konnte. Es war garnicht so einfach dran vorbei zu gehen und nichts mitzunehmen!

Nunja, trotzdem wurde der Wagen dann gut voll und die Dame an der Kasse wollte ganze 185 Euro von mir … für EINEN Einkauswagen wohl gemerkt, und nicht ein ganzes Regal. Aber dafür sind wir für die nächsten 5 Tage mit Chinasuppen und Dosenbohnen eingedeckt! Roitschjora, wir kommen!

Lock&Lock Dosen im Wiederverkauf

Heute bin ich geschäftlich über eine Werbemittelfirma gestolpert die sich iSi Gruppe nennt, die Firma selbst hatte ich zuvor noch nie gehört jedoch scheinen sie die schon eher bekannten Dosen Lock&Lock herzusellen/vertreiben (?). Da diese in Werbemittelverband PSI sind und ich ebenfalls habe ich heute mal die Preisliste für Wiederverkäufer angefragt, denn diese Preise liegen doch meist weit unter denen für Endverbraucher.

Einziger Haken natürlich dass man als Wiederverkäufer in der Regel größere Mengen abnehmen muss, daher von mir mal die generelle Frage an alle Leser dieses Blogs ob Interesse besteht diese Dosen in einer Sammelbestellung zu beziehen (vorausgesetzt natürlich dass sie wirklich weit unter Ladenpreis liegen). Organisation, Vertrieb und Versand würde ich natürlich alles übernehmen. Wenn ich die Werbung richtig verstanden hatte lassen sich diese Dosen sogar individuell bedrucken, was natürlich den Vorteil hätte dass man direkt ein Geocachelabel aufdrucken lassen könnte.

Sobald ich etwas neues vom Hersteller erfahre werde ich im Blog drüber berichten.