Cyber-Stammtisch

Vorbei sind die Zeiten, in denen man sich in verrauchte Bars zum Geocaching-Stammtisch treffen musste. Willkommen im Zeitalter der Elektronik, Headsets und Mumble-Server! Vor gut einer Woche gab es bei Moenk schon die ersten Gehversuche mit Mumble zu lesen, bei den Geocaching Franken gibt es nun seit gestern den täglichen Mumble-Geocaching-Stammtisch ab 20 Uhr.

Als alter Gamer sind mir natürlich Konferenzserver (wie Teampseak) bekannt, und so war es ein leichtes  mich mit in den Stammtisch der fränkischen Geocacher mit einzuklinken (für alle die technisch nicht so versiert sind. für die gibts vom Holger auch noch eine Schritt für Schritt Anleitung).
Hauptthema waren natürlich die Soundprobleme, die jeder neue Benutzer mitgebracht hatte (Echo, Lautstärke, Text-to-Speech). Nach einer Weile ergab sich dann aber ein ganz klassischer Stammtisch mit Themen zu GPS Geräten, besondere Caches, Probleme beim Cachen und technische Ausrüstungen.

Wer jetzt also auch lust auf den Cyber-Stammtisch bekommen hat, kann sich kostenlos Mumble installieren, (idealerweise) ein Headset anschließt und sich ab 20 Uhr im Frankenchannel eintreffen.

Patch-Day

Nein, kein Patch-Day von Microsoft sondern von den fränkischen Geocachern. Die schon öfters erwähnten Geocaching Patches sind mittlerweile fertig und auch versendet …. (zwar mittlerweile einige Wochen her, aber geriet immer wieder in Vergessenheit beim bloggen). Hier also nun die exkulive erste Auflage der Geocaching Franken Patches. Eine echt super Qualität und sieht in Orginal noch besser aus als auf Bild. Jetzt fehlt nur noch eine Geocaching-Weste und ein paar weitere Patches! (Mit Riesen-Zaunpfahl Richtung Dosenfischer wink)

Es geht in die finale Runde

Wer will nochmal, wer hat noch nicht, alles einsteigen bitte! Der geplante Franken-Patch geht jetzt in die Finale Runde. Mittlerweile sind über 80 Bestellungen eingegangen und die 100 werden wahrscheinlich auch bald geknackt. Dies wirkt sich natürlich positiv auf den Preis aus, dass der Einzelpreis des Patches bei etwa 1,80 Euro liegen dürfte.

Wer sich jetzt also doch noch umentscheiden möchte einen Patch zu erwerben hat noch bis mitte nächster Woche Zeit, dies im Franken Forum kund zu tun, denn danach wird der Auftrag in Produktion gegeben.

EDIT 26.06.2008:
Ich bin sehr überrascht, dass ich gestern gegen 16:20 Uhr mit meiner Headline bereits das Ergebnis des gestrigen Fussballspiels 20:45 Uhr prophezeit hatte. Vielleicht sollte ich mich ab heute Nostradamus nennen.

Wenn Ideen Früchte tragen

Vor ein paar Tagen schrieb ich ja über die Geocaching Patches und dass es davon eigentlich viel zu wenige gibt, um sich damit ordentlich die Weste zuzukleben. Holger von Geocaching Franken war wohl gleicher Ansicht und versucht nun dem Abhilfe zu schaffen.

Im Geocaching Franken Forum gibt es jetzt eine Umfrage, wer Interesse an einem Geocaching-Franken.de Patch hat. Falls sich mindestens 50 Leute finden, so wird dieser Patch tatsächlich in Produktion gegeben. Der Patch wird etwa 1,80 Euro kosten (bei größeren Mengen durchaus auch nur noch 0,80 Euro) zzgl. Versandkosten. Das endgültige Design steht noch nicht fest, brauchbare Designvorschläge können im Forum eingereicht werden.

Wer also auch DEN ersten ultimativen, durch Kleinauflage begrenzten und somit im Sammlerwert steigenden, Regionen in Deutschland Blog Patch haben will, sollte sich kurz im Forum dazu melden.

Wenns mal wieder länger dauert

Was macht ein fränkischer Geocacher wenn ihm Abends langweilig ist und er keine Geocaches zum Suchen hat? Er baut die Chinesische Mauer nach! Da es aber an Baumaterial scheiterte hat Holger von den Geocaching Franken in mühevoller Kleinarbeit eine virtuelle Mauer in Google Earth rund um das Frankenland errichtet. Ob man daraus jetzt wirklich einen Vorteil fürs Geocaching ziehen kann ist fragwürdig, aber es ist immerhin schön anzusehen und man weißt jetzt endlich mal wo genau denn die Franken wohnen.

Da fällt mir übrigens ein schönes Zitat ein von einem Konzert von den Apokalyptischen Reitern (kommen aus der Nähe von Weimar in Thüringen) in Bamberg ein: “Hallo Franken! Ich wurde vorher gewarnt dass ich euch auf keinen Fall Bayern nennen soll weil ihr mich sonst von der Bühne zieht und mir ein paar aufs Maul haut!” … jaja, die Franken :-)