Kettenbrief-Geocaches, der Nachfolger der Keinkreuz-Caches

Masse statt Klasse. Nichts Neues im Land der Geocacher, denn jeder wird schon den ein oder anderen Kreuzcache, Keinkreuzcache, Kirchencache und Micro-in-den-wald-geworfen-cache in seiner Statistik haben. Ich gebe zu, dass ich diese qualitativ eher minderwertigen Caches gerne bei weiter entfernten Qualitätscaches mitnehme, denn so hat man am Ende des Tages eine handvoll Caches gefunden und zumindest ein Highlight war dabei.

Bei einem Blick über unsere Landesgrenzen, oder besser gesagt zwei Grenzen weiter, sieht man schon die nächste Dosen-Pandemie. So wie die Schweinegrippe ist auch derzeit “COVO LOCO” auf dem Vormarsch und kommt direkt aus Italien zu uns rüber geschwappt! Klingt zunächst harmlos, kann aber potentiell für 9.999 neue Caches sorgen! In Italien gibt es bisher 60 COVO LOCO Cache, dicht gefolgt von Deutschland mit bisher 47 Caches (bisher nur in Süddeutschland, Ausnahme Berlin).

Was genau ist COVO LOCO? Im wesentlichen unterscheiden diese Caches sich nicht viel von den Keinkreuz Caches (im Übrigen 88 Stück bisher in Deutschland). Es muss ein Tradi sein, muss einen Hint haben, muss COVO LOCO im Name haben, sind durchnummeriert, eben alles was man für einen 08/15-DriveIn-Cache braucht. In einem wesentlichen Punkt unterscheiden sich aber die COVO LOCOs von den Keinkreuzen und zwar in §7:

§7: Jeder Finder eines COVO LOCOs sollte wiederum ein eigenes COVO LOCO legen – Zuwiderhandlung wird durch 5 DNFs in Folge durch den Cache-Gott bestraft!

Allein diese Bedingung sorgt natürlich für eine Unmenge an potentiellen Filmdosencaches ohne Sinn. Immerhin ist die Formulierung nicht so unglücklich gewählt, dass es auch noch Logbedinung ist, denn sonst wäre unser schönes Cacherland bereits von dieser Dosen Pandemie erschlagen!

Wie man gut an der COVO LOCO Cache Karte sieht, wo ein COVO LOCO ist dort tummeln sich bald mehrere. Die Deutschen Zentren sind zwischen München und Ulm, und in Berlin. Ein einziger Cache hat sich auch zu uns nach Heilbronn verirrt, glücklicherweise hält sich aber keiner an die vorgegebenen Bedingungen. Denn obwohl der Cache bereits 16 mal gefunden wurde, ist es bisher bei diesem einen Cache geblieben. Bestimmt weil die Keinkreuze schon die guten Plätze weg genommen haben :-)