1.000 Kommentare

Der Counter zeigt 992 Kommentare. Der 1000. bekommt nen feuchten Klatscher auf den Bauch :-)
Also, haut rein!

WordPress 2.7 sorgt dür mehr Spam

Seit ich auf WordPress 2.7 geupgraded habe, ist bei mir der Spamanteil der Kommentare locker um das 10fache angestiegen! Während ich früher vielleicht eine oder maximal zwei Spams im Monat aus den Kommentaren löschen musste, so sind es mittlerweile locker 3 – 5 Spams täglich!

Früher war ich mit Akisment als Spamfilter sehr zufrieden, da die Sortierung von Spam und echten Kommentaren zu 99% richtig funktioniert hatte. Angeblich ist wohl Akisment auch in der aktuellen Version verbaut, auch wenn es nicht mehr in der Pluginliste aufgeführt wird, aber ich merke davon leider nichts! Jedoch weigere ich mich bisher für den Kommentarblock ein Captcha einzubauen, das ich die Dinger jedesmal hasse wenn ich sie eingeben muss.

Mittlerweile haben ja auch schon einige andere Geocaching-Blogs auf 2.7 gewechselt, wie sind bei euch die ergebnisse zum Thema Spam? Mehr? Weniger? Unverändert?

Kommentarfresser

Leider kommt es gelegentlich mal vor dass der ein oder andere Kommentar von Akisment als Spam deklariert wird und ich es vielleicht nicht rechtzeitig merken ihn zu retten. Es ist also nicht so dass ich Kommentare lösche deren Inhalt mir nicht gefällt oder dessen Autor ich nicht mag, sondern mein Spamfilter war (warum auch immer) der Meinung das es sich wohl um einen unerwünschten Eintag handelt.

Es gibt zwar einige Möglichkeiten und Plugins dies zu verhindern, aber ich bin mit der jetzigen Lösung eigentlich recht zufrieden. Denn diese Captcha Plugins finde ich grauenhaft, da man bei einigen erstmal 5 Versuche braucht bis man ihn richtig entschlüsselt hat.
Aktuell ging der Spam auf fast 0% zurück, aber dafür rutscht eben gelegentlich mal der ein oder andere Kommentar nicht durch den Filter.

Es geht, es geeeht!

Es geht ENDLICH wieder! Man kann jetzt wieder Kommentare schreiben OHNE dass danach eine Fehlermeldung kommt! Ewig hat es gedauert, vieles hatte ich ausprobiert und woran lag es am Ende? an einem Leerzeichen! An einem einzigen kleinen popligen Leerzeichen in der Programmierung! Dank Akismet Spamfilter und einem gelöschten Leerzeichen ist die Kommentarfunktion wieder voll Einsatzbereit!

Kommentare gehen wieder

Die Kommentarfunktion ist wieder eingeschalten. Man kann jetzt also wieder Kommentare schreiben (mehr schlecht als recht) denn leider hat mein Theme doch einige Programmiererschwächen welche ich erst nach und nach ausbessern muss. Daher also von den Fehlermeldungen nicht stören lassen und wieder fleißig kommentieren :-)