Geocaching Linksammlung

Meine kleine Sammlung an Geocaching Links ist mittlerweile doch ziemlich in die Jahre gekommen und dürfte auf einem Stand von etwa Ende 2008 sein. Einige der Links funktionieren nicht mehr, bzw. einige Blogs und Betreiber existieren schon gar nicht mehr. Der Entstehungsgrund der Linksammlung war ursprünglich nur eine Hilfe für mich, die wichtigsten Seiten schnell griffbereit zu haben (daher z.B. auch noch die Links der unterschiedlichen Kartenanbieter). Zwischenzeitlich sollte es es als Sprungbrett für jüngere Blogs dienen, um ein paar Stammleser zu gewinnen.

Nun ist es Zeit die Liste zu aktualisieren und die Karteileichen zu entfernen und durch neue und aktuellere Links zu ersetzen. Wer also gerne seinen Blog/Infoseite/Shop in dieser Liste wiederfinden möchte, bitte unten mit in die Kommentare schreiben.
Die Liste wird dann Stück für Stück aktualisiert und besonders neue und interessante Seiten bekommen dann noch ein Posting auf der Startseite.

shortGPS – Koordinaten in Kurzform

Wer Twitter kennt, der weiß wovon ich rede. Aus platztechnischen Gründen gibt es bei Twitter die ShortURLs, um eine lange Webadresse in eine kurze Webadresse zu kodieren. Macht bei Twitter durchaus Sinn, da man ja bei seinen Postings auf wenige Zeichen begrenzt ist.

Ein neues Projekt, das mir zugetragen wurde nennt sich shortGPS.com und basiert genau auf diesem Prinzip. Wenn man ich z.B. auf Google Maps jemanden Heilbronn zeigen will, dann würde der Link so aussehen: http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=heilbronn&ie=UTF8&z=11&iwloc=A. Sehr lang, sehr umständlich und vor allem nicht zu merken. shortGPS.com macht jetzt nichts anderes als diese Linkwurst in ein kompakteres Format zu pressen und würde dann so aussehen: http://shortgps.com/9v. Das Resultat ist das gleiche, nur eben ein kürzerer Link (und die Variable “9V” lässt sich im Beispiel auch um einiges leichter merken, im Gegensatz zum Googlewurstlink).

Das generieren der ShortURL ist genauso simpel wie das bedienen von Google Maps selbst. Man begebe sich auf shortGPS.com, gibt seinen gewünschten Ort oben in die Suche ein (oder was für Geocacher viel interessanter ist die Koordinate), drückt Enter und schon wird das Ziel auf der Karte angezeigt und man bekommt die ShortURL. Im Link mitgespeichert werden alle benötigten Variablen wie Koordinate/Ort, welche Karte (Karte, Satellit, etc), Zoomstufe und was Google eben sonst noch so braucht.

Wofür sich das jetzt effektiv beim Geocachen einsätzen lässt, hat sich mir zwar noch nicht so ganz erschlossen, aber ich bin mir sicher, dass ich irgendwann in der Situation bin wo ich es sicherlich brauche. Technisch und Optisch ist die Seite gut gemacht und auch das “Endprodukt” kann sich sehen lassen … auch wenn der eigenliche Sinn eher fragwürdig ist, denn Twitter bietet selbst die Funktion dür ShortURLs und für Messenger und Emails isses wurscht wie lang der Link is, da man eh nur drauf klicken muss. Der effektive Mehrnutzen hält sich also noch in Grenzen.

Neuer Blog in der Linksammlung

Neu hinzugekommen ist der Blog xtremecaching.de von David Barcklow. Dieses mal ein Blog aus dem hessischen, um genau zu sein aus Gießen.

Den Blog gibt es seit Dezember 2007 mit vielen interessanten Tourberichten und einigen Fotos. Für alle die direkt den RSS Feed abonieren wollen, gibt es hier den Link dazu.

Zwei neue Blogs in der Linkliste

Heute gibt es gleich ganze zwei Neuzugänge an Geocaching-Blogs in meiner Linkliste.

Den Anfang macht der Rheinlandcacher Blog von Jan, EntropyCoM und Smeagle. Den Blog gibt es seit Februar 2008 und bietet alles von Berichten, Fotos, Test, Tipps und Tricks rund ums Rheinland.

Weiter geht es mit dem Geocaching Blog 4lagig-deluxe von Andreas Goetzke aus Nordernstedt (Und noch ein Geocaching-Blog mehr aus dem Norden :-) ). Im Blog gibt es viele interessante Artikel mit reichlich Bildern und Interviews vom Infopirat bis zu Hoecker.

Neuer Geocaching Blog in der Linkliste

Die Welt der Geocaching Blogs wächst und wächst, neustes Mitglied Geo Geo Mors Mors und gesellt sich in meiner Linkliste zu den anderen Blogs hinzu. Seit dem 14. Januar gibt es einen neuen Geocaching Blog aus Hamburg von Yoyus und TweetyHH (solangsam scheint mir das Hamburg wohl das deutsche Geocaching Mekka ist, aber davon werden wir uns dann im Sommer auf unserem geplanten Hamburgtrip überzeugen).

Linkliste erweitert: Neuer Blog

Meine Linkliste ist um einen weiteren Eintrag bereichert. Neu hinzugekommen ist der Geocaching Blog von Michael Link aus Hamburg (Ja, Link nicht Zielinski, ich habe mich nicht verschrieben ;-) ) Names ksmichel Geocaching-Blog. Ein Blog rund ums Geocachen und Events mit einigen Fotos in und um der Region Hamburg und was sonst so interessant für Geocacher ist.

Linktipp: Routen planen, eine Alternative zu Google Maps

Gestern bin ich beim surfen durch das Netz auf einen neuen Service names GPSies – Tracks for Vagabonds gestoßen. Normalerweise lasse ich solche Alternativangebote Links liegen da sie in der regel nur eine schlechte Kopie von Google Maps sind in einem anderen Look, aber war es anders. Das bunte knuffige Design und das Logo von einer Kuh mit einer Antenne auf dem Kopf (Das sehr stark an das Logo von geocaching.com dem Frosch mit der Antenne erinnert) hat bei mir dann doch das Interesse geweckt.

Alles lesen >>