Geocaching in Löwenstein

Da wir am Sonntag mal wieder den Hund von Anjas Schwester hatten, konnten wir nicht nur den ganzen Tag vor uns hin gammeln sondern sollten sowohl Ronja als auch unseren Hund Bine etwas in Bewegung halten. Da der Altweibersommer bei uns eingekehrt ist mir 27°C an diesem Tag, beschlossen wir nach Löwenstein auf die Burg (naja, eher die kümmerlichen Überreste) zu fahren.

Alles lesen >>

Meiner ist größer!

Nein, hierbei handelt es sich nicht um den männlichen Genitalvergleich! Wie ich grad bei Michael im Geocaching Hamburg Blog lesen ist er am Wochenende auf eine ziemlich dicke Eiche gestoßen. Da kann ich mithalten! :-)

Wir waren ebenfalls dieses Wochenende wieder auf Schatzsuche, dieses mal in Löwenstein. Auf dem Weg zur Burg ging es ein paar Trampelpfade entlang an denen mit kleinen Schildern immer wieder auf wichtige oder interessante Pflanzen hingewiesen wurde. Recht bald stand ein ziemlich “dickes Ding” am Pfadrand mit der Aufschrift Mammutbaum! Also ich als nicht gerade klein und schlank gewachsener Mensch mit 1,93 m konnte mich ohne Probleme hinter dem Baum verstecken.

Als optischer Größenvergleich: das kleine Schild hängt etwa auf 2 Meter höhe! Eine Spitze und somit das Ende des Baumes war aus unserer Perspektive nicht auszumachen! Bei der Heimfahrt sah man dann von weitem einen einzelnen Baum über dem ganzen Walddach heraus ragen.

Mammut Baum