Mal was anderes

Tupperdosen im Wald suchen gehört wohl zu den Standardaufgaben eines Geocachers. Jedoch gehts auch anders, z.B. Trabis auf der Straße suchen und der Cache zu dieser Aufgabe nennt sich Go Trabi, go.

Die Aufgabe und deren Lösung gestaltet sich “eigentlich” ganz einfach! In Dresden gibt es immer weniger Trabis, daher soll man mit Hilfe des Verkehrsüberwachunssystems des Frauenhofer Institutas einen Trabi auf den Webcambildern finden. Klingt einfach, zumal einem 25 Webcams zur verfügung stehen, trotzdem ließt man immer wieder in den Logs dass die Leute teils Stunden oder Tage die Webcams nach den Knubbelautos abgesucht hatten.

Wie es der Zufall wollte, hatte ich direkt das Glück auf dem ersten Bild bereits einen Trabi in voller Pracht zu erwischen! Von wegen sterben aus :-p

Caches nach Bundesländern filtern

Wie ich gerade bei den Cache-Test-Dummies lese hat geocaching.com nun ein Update ihres Suchformulars raus gebracht. Es ist nun möglich über die “advanced search options” nun auch deutsche Caches nach state/province auszufiltern (was also den deutschen Bundesländern entspricht).

Das ist sicherlich ganz interessant wenn man in Berlin, Hamburg oder Bremen wohnt. Mich aus dem nördlichen Teil Baden Württembergs interessiert es jedoch relativ wenig wo am Bodensee Caches liegen.

Aber ein Problem gibt es bei der neuen Auswahl: Sie bezieht sich natürlich nur auf Caches bei denen ein Bundesland angegeben ist. Dies heißt jetzt für alle Cache-Owner ihre Caches anzupassen und auch noch nach Bundesländer zu kategorisieren, ansonsten bringt die Filteroption reichlich wenig.